Ihre Lohn- oder Auftragsherstellung

Auftragsherstellung und Lohnherstellung - Wo liegt der Unterschied?

Bei der Auftragsherstellung kaufen wir nach Absprache für Sie ganz oder teilweise die notwendigen Rohstoffe, Verpackungen oder Kennzeichnungsträger ein. Aus diesen fertigen wir daraufhin Ihr Produkt an.

Bei der Lohnherstellung übernehmen wir die reine Dienstleistung der Herstellung. Alle notwendigen Rohstoffe und Verpackungen stellen Sie selbst zur Verfügung.

So können wir Ihnen helfen:

Sie möchten sich lieber nur um den Verkauf Ihrer Produkte kümmern und keine eigenen Produktionslinien aufbauen? Kein Problem! Dann lassen Sie Ihre Produkte einfach von uns produzieren!

Folgende Darreichungsformen können wir für Sie herstellen:

  • Liquida (Säfte, Sirupe, Lösungen & Suspensionen) in Flaschen
  • Halbfeste Zubereitungen ( Salben, Cremes, Pasten & Gele) in Tuben, Tiegeln, Schiebehülsen und Spendern
  • Pulver in Dosen
  • Kapseln Gr.0der in Dosen
  • Tabletten in Dosen
  • Pasten, Gele, Salben und Cremes in Injektoren und Applikatoren speziell für die Futtermittelbranche

Und wie läuft das in der Praxis ab?

In drei Stufen kommen Sie zu Ihrem Produkt:

Vorgespräche und Geheimhaltungserklärung

  • Sondierendes Gespräch
  • Abschluss einer Geheimhaltungsvereinbarung
  • Übermittlung der Betriebsrezeptur
  • Definition des Auftragvolumens

Preisangebot

  • Preisangebot und ggf. Modifikation der Anforderungen/ des Umfangs

Termingerechte Lohn- oder Auftragsherstellung

  • Auftragserteilung
  • Auftragsbestätigung und Eintaktung in den Produktionsprozess
  • Mitteilung eines Liefertermins, der auf den Tag genau eingehalten wird

Welche Chargen können produziert werden?

Wir produzieren Chargen ab 50 Einheiten (Pilot- und Musterchargen). Die Verarbeitung von Bulkware, die Abfüllung von Kleinstvolumina ab 100 µl aufwärts sowie Lohnverpackung gehören ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum. Wirtschaftlich sinnvolle Losgrößen bewegen sich erfahrungsgemäß abhängig vom Füllvolumen zwischen 300 (bei 1l-Gebinden) und 1000-3000 Einheiten (20-100ml).

Wir arbeiten nach den Grundsätzen von HACCP und GMP, sind zertifiziert nach ISO 22000 und amtlich registrierter Hersteller. Für den Futtermittelbereich verfügen wir über eine erweiterte Herstellungserlaubnis für Vormischungen zur Verwendung im eigenen Betrieb.